One Two
Sie sind hier: Startseite

Veranstaltungen

22.05.2019 - Gabriele Rippl (Bern): Anglophone Gegenwartsromane von 'Afropolitans'

Veranstaltungsreihe zu Globalisierung und Gegenwartsliteratur des DFG-Graduiertenkollegs 2291 Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses

Mehr…

23.05.2019 - Workshop mit Maria Boletsi (Leiden): Crisis and Alternative Grammars for the Present and the Future

Eine Veranstaltung des DFG-Graduiertenkollegs 2291 Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses

Mehr…

05., 06. & 19.06.2019 - Workshopreihe Referate

Workshop Studienleistungen (Exzerpte, Referate, Protokolle) und Literaturrecherche

Mehr…

05.06.2019 - Anne Fleig (Berlin): Berliner Mehrsprachigkeit? Tomer Gardis Roman "broken german"

Vortrag im Rahmen des Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquiums, in Kooperation mit dem GRK 2291 „Gegenwart/Literatur“

Mehr…

05.06.2019 - SPP-Kolloquium

Doktoranden- und Habilitanden-Kolloquium des Strukturierten Promotionsprogramms (SPP)

Mehr…

06.06.2019 - Manfred Weinberg (Prag): Die deutsche Literatur Prags und der Böhmischen Länder – zur aktuellen Neuausrichtung der Forschung

Eine Veranstaltung des DFG-Graduiertenkollegs 2291 Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses

Mehr…

25.06.2019 - Elisabeth Lienert (Bremen): „Herrschaft und Macht im Widerspruch. Problematische Könige im ‚Nibelungenlied‘“

Eine Veranstaltung des Sonderforschungsbereichs 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“ im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik), gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.

Mehr…

27. & 28.06.2019 - Tagung "Zwischen Halbwertszeit und Überzeitlichkeit. Geschichte der Wertung literarischer Gegenwartsbezüge"

Eine Veranstaltung des DFG-Graduiertenkollegs 2291 Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses

Mehr…

10.07.2019 - Sean Allan (St. Andrews): Künstler auf der Leinwand: DEFA und die Ästhetik des L’Art pour L’Art

Vortrag im Rahmen des Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquiums

Mehr…

Mehr…

Artikelaktionen