One

 
Two
Sie sind hier: Startseite 13.05.2020 - Nicolas Pethes (Köln): Philologie als Medienpraxis: Buchformat, Papierarbeit und digitale Methoden

13.05.2020 - Nicolas Pethes (Köln): Philologie als Medienpraxis: Buchformat, Papierarbeit und digitale Methoden

Vortrag im Rahmen des Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquiums, veranstaltet von Ursula Geitner, Alexander Kling und Christian Moser

Kurzübersicht
Art des Termins
  • Vortrag
Wann 13.05.2020
von 18:15 bis 19:45
Wo ÜR 3, VZ
Name Alexander Kling
Contact Email
Termin übernehmen vCal
iCal

 Der Vortrag fragt nach den Möglichkeiten und Dimensionen einer praxeologischen Perspekti-ve auf Philologie und Literaturtheorie und versteht das aktuelle Angebot der Digital Humani-ties zum einen als Chance, die historische Gebundenheit philologischer Praktiken an print- und papierbasierte Medien zu erkennen und zu reflektieren. Zum anderen provozieren Methoden des "distant reading" oder der Makroanalyse aber die mit diesen Praktiken einhergehenden Konzepte philologischen Wissens wie Selbstreferenz oder Beobachtung zweiter Ordnung. Diese Provokation wird mithilfe einer Akteur-Netzwerk-Analyse zu beschreiben sein, wobei der Aufmerksamkeit für das Format des Buchs in der jüngeren literaturwissenschaftlichen Debatte eine besondere Rolle zukommen soll.

Artikelaktionen