One

 
Two
Sie sind hier: Startseite 27.01.2020 - Sung Eun Lee (Seoul): Sprache, Handeln, Denken und Fremdspracherwerb

27.01.2020 - Sung Eun Lee (Seoul): Sprache, Handeln, Denken und Fremdspracherwerb

Veranstaltung im Rahmen der Germanistischen Institutspartnerschaft Bonn-Seoul-Tokio

Kurzübersicht
Art des Termins
  • Vortrag
Wann 27.01.2020
von 18:15 bis 19:45
Wo Bibliotheks- und Arbeitsraum IV
Termin übernehmen vCal
iCal

Spache, Handeln und Denken sind sehr eng miteinander verbunden. Unsere Gedanken drücken sich in Sprache und Handlungen aus, und Sprache und Handlungen spiegeln unsere Gedanken wider. Dieser Vortrag beschäftigt sich damit wie Sprache, Handeln und Denken in unserem Gehirn funktionieren. Die Entwicklung der sog. Bildgebungsverfahren ermöglicht es uns, in Echtzeit unsere kognitiven Prozesse zu beobachten. Dank dieser Methode ist es auch möglich, die kognitiven Mechanismen des Sprachgebrauchs und des Spracherwerbs im Gehirn direkt zu analysieren. In diesem Vortrag werden bildgebende Verfahren wie fMRT und EEG sowie aktuelle neurolinguistische Forschungen zum kognitiven Verhältnis von Sprache, Handeln und Denken vorgestellt. Es wird auch diskutiert, wie diese Prozesse bei Fremdsprachenlernern ablaufen, die Deutsch als Zweitsprache erworben haben.

Artikelaktionen