One Two
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Veranstaltungsarchiv

Veranstaltungsarchiv

Vergangene Veranstaltungen

Prof. Dr. Arnulf Krause: LOKI – SUBVERSION IN ASGARD. Zum Profil einer diffusen Göttergestalt des Nordens (HS IX, von 15.05.2019 11:15 bis 15.05.2019 12:00)
Vortrag am dies academicus (15.05.) um 11:15 Uhr in HS IX
08.05.2019 - Maria Boletsi (Leiden): Reading-by-Fragments: The Non-Contemporaneity of the Present and Literature’s Promise of Futurity (HG-RPW5/1.004 (Übungsraum A); Institut für Anglistik, von 08.05.2019 18:15 bis 08.05.2019 19:45)
Veranstaltungsreihe zu Globalisierung und Gegenwartsliteratur des DFG-Graduiertenkollegs 2291 Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses
06.05.2019 - Marcel Beyer: „Schrift und Schnitzer“ (Festsaal, von 06.05.2019 19:00 bis 06.05.2019 21:00)
Feierliche Antrittsvorlesung des Thomas-Kling-Poetikdozenten
02.05.2019 – Gastvortrag von Dr. Sarah Bowden (London): Die Sünde Karls des Großen: Sprache, Sündhaftigkeit und Machtkonstellation im 12. Jahrhundert (Poppelsdorfer Allee 24, Raum 0.001, von 02.05.2019 18:00 bis 02.05.2019 20:00)
Eine Veranstaltung des Sonderforschungsbereichs 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“ im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik), gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.
02.05.2019 - Sarah Bowden (London): Die Sünde Karls des Großen: Sprache, Sündhaftigkeit und Machtkonstellation im 12. Jahrhundert? (Poppelsdorfer Allee 24, Raum 0.001, von 02.05.2019 18:00 bis 02.05.2019 20:00)
Eine Veranstaltung des Sonderforschungsbereichs 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“ im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik), gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.
17.04.2019 - SPP-Kolloquium (AR VI, Universitätshauptgebäude, von 17.04.2019 18:15 bis 17.04.2019 19:45)
Doktoranden- und Habilitanden-Kolloquium des Strukturierten Promotionsprogramms (SPP)
17.04.19 - Johannes Franzen: Gefährliche Gedichte. Zum Skandal um Ferdinand Freiligraths "Die Todten an die Lebenden" (1848) (HG, HS VII, von 17.04.2019 18:00 bis 17.04.2019 20:00)
Vortrag im Rahmen des Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquiums
13.03.2019 - SPP-Kolloquium (AR VI, Universitätshauptgebäude, von 13.03.2019 18:15 bis 13.03.2019 19:45)
Doktoranden- und Habilitanden-Kolloquium des Strukturierten Promotionsprogramms (SPP)
13.02.2019 - SPP-Kolloquium (verlegt) (AR VI, Universitätshauptgebäude, von 13.02.2019 18:15 bis 13.02.2019 19:45)
Doktoranden- und Habilitanden-Kolloquium des Strukturierten Promotionsprogramms (SPP)
05.02.2019 - Hans Ulrich Gumbrecht (Stanford): "Digital Science und der Spirit of Excellence in der Universität" (Hörsaal 1 des neuen Hörsaalzentrums,Campus Poppelsdorf (CP1-HSZ), von 05.02.2019 18:15 bis 05.02.2019 19:45)
Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe „Digital Science – Perspektiven und Herausforderungen“ zum Zukunftsthema „Data Science“
01.02.2019 - Denis Pfabe (Rowohlt) und Yannic Federer (Suhrkamp) im Autorengespräch: "Beruf: Schriftsteller. Zwei junge Autoren sprechen über Erfahrungen und Erfolge" (ÜR 3, VZ (2.062), von 01.02.2019 14:00 bis 01.02.2019 16:00)
Veranstaltung des Praxismoduls in Kooperation mit dem DFG-GRK 2291 "Gegenwart/Literatur"
30.01.2019 - Jürgen Fohrmann (Bonn): ‚In Gefahr und großer Noth/Bringt der Mittel-Weg den Tod‘. Risiken und/oder Gefahr. (HS IV, von 30.01.2019 18:00 bis 30.01.2019 20:00)
Vortrag des Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquiums
29.01.2019 - Bonn Applied English Linguistics (BAEL) Research Day (Regina-Pacis-Weg 5, Raum 2.015 (Konferenzzimmer), von 29.01.2019 11:15 bis 29.01.2019 15:30)
 
23.01.2019 - Jörg Döring (Siegen): Zeitliteraturforschung (HS XIV, von 23.01.2019 18:15 bis 23.01.2019 20:45)
Vortragsreihe zur Praxistheorie. Eine Veranstaltung des DFG-GRK 2291 Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses
22.01.2019 - Hirohiko Soejima (Rikkyo-Universität Tokyo): Tableaux vivants und Tanzmoderne (AR V, von 22.01.2019 18:00 bis 22.01.2019 20:00)
Eine Veranstaltung im Rahmen der Germanistischen Institutspartnerschaft Bonn – Seoul – Tokio
22.01.2019 - Zwischen Manuskript, Verlag und Lesung. Literaturagenturen und ihre Autor*innen im literaturbetrieblichen Kräftefeld (AR V, von 22.01.2019 16:15 bis 22.01.2019 17:45)
Laborgespräch mit der Autorin Alina Herbing, Valentin Tritschler (Elisabeth Ruge Agentur) und Sonja Lewandowski. Eine Veranstaltung des DFG-Graduiertenkollegs 2291 Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses.
16.01.2019 - Anja Lemke (Köln): Vermögen und Kontingenz. Formungen des Möglichen im Roman um 1800. (HS IV, von 16.01.2019 18:00 bis 16.01.2019 20:00)
Vortrag des Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquiums
09.01.2019 - Katharina Grabbe (Münster): Aktualität über und unter dem Strich. Zum Zusammenspiel von Feuilleton und Nachricht in der Neuen Rheinischen Zeitung: Leben und Thaten des berühmten Ritters Schnapphahnski (1848/49) (HS IV, von 09.01.2019 18:15 bis 09.01.2019 19:45)
Eine Veranstaltung des DFG-Graduiertenkollegs 2291 Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses
19.12.2018 - SPP-Kolloquium (Übungsraum im 3. OG, Universitätshauptgebäude, von 19.12.2018 18:15 bis 19.12.2018 19:45)
Doktoranden- und Habilitanden-Kolloquium des Strukturierten Promotionsprogramms (SPP)
17.12.2018 - Almut Suerbaum (Oxford): Glanz und Echo des Heldischen. Ulrike Draesners 'Nibelungen . Heimsuchung' als Um-Stimmung des 'Nibelungenliedes' (Poppelsdorfer Allee 24, Raum 0.001, von 17.12.2018 18:15 bis 17.12.2018 19:45)
Gastvortrag des SFB 1167 im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik)
Artikelaktionen