One Two
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Archiv Dr. des. Thorsten Ries (Gent): Die Festplatte als Dossier Génétique: zur Rekonstruktion digitaler Schreibprozesse anhand von Laptops im Thomas Kling Archiv

Dr. des. Thorsten Ries (Gent): Die Festplatte als Dossier Génétique: zur Rekonstruktion digitaler Schreibprozesse anhand von Laptops im Thomas Kling Archiv

Vortrag im Rahmen der Seminare „Schreibprozesse sichtbar machen. Thomas Kling“ von Dr. Gabriele Wix und "Lyrische Autorschaft: Thomas Kling und andere" von Prof. Dr. Kerstin Stüssel

Kurzübersicht
Art des Termins
  • Vortrag
Wann 06.05.2014
von 16:15 bis 17:45
Wo Übungsraum 2, VZ
Termin übernehmen vCal
iCal

Dr. des. Thorsten Ries ist Digital Humanities Research Coordinator der
Universität Gent und Praxisassistent für Neuere deutsche Literatur ebd.
Seine Hauptarbeitsgebiete sind Editionswissenschaft mit Schwerpunkt
textgenetische Ausgaben und Analysen, deutschsprachige Literatur der
Moderne, Digital Humanities und Disziplingeschichte der Germanistik.
Gegenwärtig befasst er sich insbesondere mit digitaler Quellenphilologie,
Digital Curatorship und philologischen Anwendungsfällen der digitalen
Forensik.

Interessierte sind herzlich willkommen.
 

Artikelaktionen