One Two
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Archiv Prof. Dr. Achim Landwehr (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf): Willkommen in der Gegenwart! Zeitwissen im Europa des 17. Jahrhunderts

Prof. Dr. Achim Landwehr (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf): Willkommen in der Gegenwart! Zeitwissen im Europa des 17. Jahrhunderts

Gastvortrag in der Ringvorlesung ‚Gegenwartsliteratur‘ – Historische und systematische Perspektiven

Kurzübersicht
Art des Termins
  • Vortrag
Wann 20.04.2015
von 18:15 bis 19:45
Wo Hörsaal IX
Termin übernehmen vCal
iCal

 

»Gegenwartsliteratur« ist ein sehr häufig benutzter, aber leider zugleich sehr selten reflektierter Begriff. Denn weder versteht sich – historisch und systematisch – von selbst, was ›Gegenwart‹ ist, noch ist vor ab klar, was jeweils als ›Literatur‹ gilt. Im (deutschen) Begriffskompositum der ›Gegenwartsliteratur‹ vervielfachen sich diese Probleme noch, und zwar weniger im Hinblick auf die notorisch diskutierte Problematik der Bestimmung einer Epoche ›Gegenwartsliteratur‹ als vielmehr im Hinblick auf die Frage, wie die Beziehung zwischen ›Gegenwart‹ und ›Literatur‹ jeweils – etwa vor dem Hintergrund von Prozessen der Verzeitlichung – theoretisch bzw. programmatisch reflektiert und wie sie praxeologisch gestaltet wird. Für diese Fragen nach dem Zusammenhang und der Beziehung von Gegenwart und Literatur will die Ringvorlesung ein Forum bieten, auf dem diese Fragen in grundsätzlicher Weise erörtert werden sollen.

Für die einzelnen Vorträge konnten renommierte Wissenschaftler gewonnen werden: Prof. Dr. Achim Landwehr (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf), Prof. Dr. Kai Kauffmann (Universität Bielefeld), PD Dr. Silke Horstkotte (Universität Leipzig), Prof. Dr. Nobert Otto Eke (Universität Paderborn), Prof. Dr. Peter Geimer (Freie Universität Berlin).

Organisation: PD Dr. Ursula Geitner, Prof. Dr. Johannes Lehmann, Prof. Dr. Christian Moser, Prof. Dr. Ingo Stöckmann

Artikelaktionen