One Two
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Veranstaltungen / Termine

Veranstaltungen / Termine

19.12.2018 - SPP-Kolloquium (Übungsraum im 3. OG, Universitätshauptgebäude, von 19.12.2018 18:15 bis 19.12.2018 19:45)
Doktoranden- und Habilitanden-Kolloquium des Strukturierten Promotionsprogramms (SPP)
09.01.2019 - Katharina Grabbe (Münster): Aktualität über und unter dem Strich. Zum Zusammenspiel von Feuilleton und Nachricht in der Neuen Rheinischen Zeitung: Leben und Thaten des berühmten Ritters Schnapphahnski (1848/49) (ÜR im 3. OG, von 09.01.2019 18:15 bis 09.01.2019 19:45)
Eine Veranstaltung des DFG-Graduiertenkollegs 2291 Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses
16.01.2019 - Anja Lemke (Köln): Vermögen und Kontingenz. Formungen des Möglichen im Roman um 1800. (ÜR 3. OG, von 16.01.2019 18:00 bis 16.01.2019 20:00)
Vortrag des Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquiums
22.01.2019 - Zwischen Manuskript, Verlag und Lesung. Literaturagenturen und ihre Autor*innen im literaturbetrieblichen Kräftefeld (AR V, von 22.01.2019 16:15 bis 22.01.2019 17:45)
Laborgespräch mit der Autorin Alina Herbing, Valentin Tritschler (Elisabeth Ruge Agentur) und Sonja Lewandowski (Bonn). Eine Veranstaltung des DFG-Graduiertenkollegs 2291 Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses.
22.01.2019 - Hirohiko Soejima (Rikkyo-Universität Tokyo): Tableaux vivants und Tanzmoderne (Übungsraum im 3. OG, von 22.01.2019 18:00 bis 22.01.2019 20:00)
Eine Veranstaltung im Rahmen der Germanistischen Institutspartnerschaft Bonn – Seoul – Tokio
23.01.2019 - Jörg Döring (Siegen): Zeitliteraturforschung (ÜR im 3. OG, von 23.01.2019 18:15 bis 23.01.2019 20:45)
Vortragsreihe zur Praxistheorie. Eine Veranstaltung des DFG-GRK 2291 Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses
30.01.2019 - Jürgen Fohrmann (Bonn): ‚In Gefahr und großer Noth/Bringt der Mittel-Weg den Tod‘. Risiken und/oder Gefahr. (ÜR 3. OG, von 30.01.2019 18:00 bis 30.01.2019 20:00)
Vortrag des Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquiums
01.02.2019 - Denis Pfabe (Rowohlt) und Yannic Federer (Suhrkamp) im Autorengespräch: "Beruf: Schriftsteller. Zwei junge Autoren sprechen über Erfahrungen und Erfolge" (ÜR 5 VZ, von 01.02.2019 14:00 bis 01.02.2019 16:00)
Veranstaltung des Praxismoduls in Kooperation mit dem DFG-GRK 2291 "Gegenwart/Literatur"
Artikelaktionen