One Two
Sie sind hier: Startseite

Veranstaltungen

02.05.2017 - Christoph Peters: "Vom Lagerfeuer zum Werbespot - Wovon wir erzählen"

Feierliche Antrittsvorlesung des Thomas-Kling-Poetikdozenten 2017

Mehr…

18.05.2017 - Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel (Rostock): Die Thematisierung von Macht und Herrschaft in kleineren Reimpaardichtungen des 13. Jahrhunderts

Gastvortrag des SFB 1167 im Rahmen des Teilprojekts „Publizistische Zeitklagen: Invertierte Herrschaftsansprüche in deutschsprachigen Texten des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit“ (Leitung: Prof. Dr. Karina Kellermann)

Mehr…

31.5.2017 – Alexander Kling (Bonn): Aus dem Rahmen fallen. Überlegungen zu einer Komik der Dinge

Vortrag im Rahmen des Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquiums

Mehr…

21.6.2017 – Martina Wagner-Egelhaaf (Münster): Herkules am Scheideweg. Szenarien des Entscheidens in der autobiographischen Lebenslaufkonstruktion

Vortrag im Rahmen des Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquiums in Kooperation mit dem Strukturierten Promotionsprogramm (SPP)

Mehr…

28.6.2017 – Harun Maye (Weimar): Der König der Romantik. Zur politischen Romantik der Lesung bei Ludwig Tieck

Vortrag im Rahmen des Bonner literatur- und kulturwissenschaftlichen Kolloquiums in Kooperation mit dem Praxismodul

Mehr…

aus Studium und Lehre - Ankündigungen

Text und Bühne: Einblicke in die Theaterpraxis

Im Sommersemester 2017 haben Studierende des Praxismoduls die Gelegenheit, einen Einblick in die Arbeit vor, hinter und auf der Theaterbühne zu erhalten.

Mehr…

Fotos und Eindrücke vom Vortrag mit Kathrin Röggla

Die renommierte österreichische Schriftstellerin sprach am 15.02.17 zum Thema „Fiktionen der Gegenwart“.

Mehr…

Aus unserem Praxismodul

Aus unserem Praxismodul

Soeben erschienen: „BONN. Eine literarische Reise“ (Verlag für Kultur und Wissenschaft).

Mehr…

– Termine

Stellenausschreibung - 5 Promotionsstellen (wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Entgeltgruppe 13 TV-L 65%)

Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz eingerichtete Graduiertenkolleg 1876 „Frühe Konzepte von Mensch und Natur: Universalität, Spezifität, Tradierung“ hat 5 Promotionsstellen (wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Entgeltgruppe 13 TV-L 65%) zum 1. Oktober 2017 für zunächst zwei Jahre zu besetzen. Vorbehaltlich der Finanzierung durch die DFG besteht die Möglichkeit, die Stellen um ein weiteres Jahr zu verlängern.

Mehr…

Artikelaktionen