One Two
Sie sind hier: Startseite Abteilung Personal Geitner, Ursula Lehre

Lehre

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2019/20

 

Autobiografische Texte der Gegenwart
Seminar (2 SWS) Fr., 12-14 Uhr, ÜR 1, VZ

Begleitseminar zum Praktikum
Seminar (2 SWS) Mi., 14-16 Uhr, Bibliotheks- und Arbeitsraum V
 
Seminar (2 SWS) Mi., 12-14 Uhr, Bibliotheks- und Arbeitsraum V

 

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2019

 

Seminar (2 SWS) Fr., 12-14 Uhr, ÜR 3, VZ
 
Begleitseminar zum Praktikum
Seminar (2 SWS) Mi., 14-16 Uhr, ÜR 3, VZ
 
Seminar (2 SWS) Fr., 14-16 Uhr, Bibliotheks- und Arbeitsraum V

Colloquium für Bachelor- und Masterstudierende und Doktorand*innen
Seminar (2 SWS) Mi., 16-18 Uhr, Bibliotheks- und Arbeitsraum VI
 
 
Vorangegangene Lehrveranstaltungen (in Auswahl)

Literaturtheorie/Allgemeine Literaturwissenschaft:
Text, Kontext, Intertext, Hypertext, Paratext — Über Interpretation und Überinterpretation — Deutung, Interpretation, Lektüre — Theorie und Geschichte des Lesens — Identifikation als Einverleibung — Autorschaft, konzeptuell und theoretisch — Autorschaft und Schreibszenenforschung — Genderization, literaturwissenschaftlich — Poetologie weiblicher Autorschaft — Klassiker der Literatur- und Medientheorie — Diskursanalyse (nach Foucault) — Verfahren der Dekonstruktion (Derrida, de Man und die Rezeption) — Grundlagen und Begriffe der Literaturwissenschaft (Vorlesungen im Studienportal in Folge) — Grundlagen und Begriffe der Literaturtheorie (Plenum/Vorlesung im Vertiefungsmodul C3d in Folge).
Wert, Wertung, Kanon

Literaturgeschichte, Diskursanalyse, historische Semantik; Literatur- und Kulturwissenschaft:
Briefe und Kommunikation 1700/1800 — Konzept- und Wirkungsgeschichte der Empfindsamkeit — Camilla Parker Bowles und das bürgerliche Trauerspiel — Un-/Schuld und Aufklärung — Konzepte der Weiblichkeit und des Weiblichen in Aufklärung, Empfindsamkeit und Romantik — Arbeit an der Utopie (»Undine geht«) — Männlichkeit 1800/1900 — »1895«. Ein Jahr im kulturellen Kontext — Psychologie, Psychoanalyse und Kultur um 1900 — Habitus und Moderne (Problematische Charaktere. Literarische Studien zum autoritären Charakter) — Röntgenbilder: Transparenzvorstellungen der Moderne — Bildung, Schule und Schulkritik um 1900 — Literatur, Philosophie und Kultur der Neuen Sachlichkeit — Engagement (nach Adorno) — Kölner Schule — POP-Literatur 2000 — ›Lauter neue Namen‹: Zum Problem der Gegenwartsliteratur.

Praxis, Praxeologie:
Interview in Theorie und Praxis — Literaturkritik — Literarisches Leben — Learning by writing — Poetik und Praxis kritischer Genres — Ringvorlesungen zu Berufs- und Praxisfeldern.

Form/en und Formanalyse:
Gattungstrias (Lyrik-Epik-Dramatik) — Erzählung/Narratologie — Form und Funktion des Essays — Tagebuch und genres féminins — Interview.

Autorinnen und Autoren u.a.:
Ingeborg Bachmann — Marieluise Fleißer — Franz Kafka — Elfriede Jelinek — Thomas Mann — Robert Musil — Robert Walser.
 
 
Artikelaktionen