One Two
Sie sind hier: Startseite

Abteilung für Germanistische Linguistik

Die Abteilung für Germanistische Linguistik ist an der Universität Bonn mit den Lehrstühlen „Germanistische Linguistik“ (Lehrstuhlvertretung: Dr. Katerina Stathi) und „Geschichte der Deutschen Sprache und Sprachliche Variation“ (Prof. Dr. Claudia Wich-Reif) vertreten.

Gegenstand der Linguistik ist Sprache in all ihren Facetten: die Gegenwartssprache sowie frühere Sprachstufen, synchrone Zustände und diachroner Wandel, Normen und Regeln sowie Abweichungen und Variationen, die beispielsweise regional- oder altersspezifisch oder durch Mehrsprachigkeit bedingt sein können.

 

weiterlesen

Methodisch bewegt sich die Arbeit in der Abteilung für Germanistische Linguistik an der Universität Bonn im gesamten Spektrum zwischen Tradition und Moderne: Neben klassischen philologischen Analysen alt- und mittelhochdeutscher Handschriften steht so beispielsweise die Arbeit mit umfangreichen digitalen Korpora. Inhaltlich interessieren uns an beiden Lehrstühlen – jedoch aus unterschiedlichen Perspektiven – besonders morphologische, syntaktische und lexikologische Fragestellungen. Am Lehrstuhl für Germanistische Linguistik stehen hier besonders die Wortbildung und ihre Schnittstellen im Vordergrund, so beispielsweise im DFG-Projekt „Eigennamenkomposita im Deutschen“, häufig auch aus sprachvergleichender Perspektive. Die Funktion verschiedener (historischer) Textsorten und ihre Veränderungen durch die Zeit hinweg werden am Lehrstuhl für „Geschichte der Deutschen Sprache und Sprachliche Variation“ untersucht. Außerdem ist die Dialektologie ein wichtiges Forschungsfeld, aktuell besonders im Projekt „Dialektatlas Mittleres Westdeutschland“. Zum Lehrstuhl gehört die Arbeitsstelle Rheinische Sprachforschung, die sich in Forschung und Lehre mit der Sprache der Region Rheinland beschäftigt.

Neben einer breitgefächerten sprachwissenschaftlichen Grundlagenausbildung stellen unsere Forschungsschwerpunkte auch wichtige Aspekte der Lehre in den germanistischen Studiengängen (BA, MA) dar. Darüber hinaus bietet die Abteilung Germanistische Linguistik zusammen mit der Abteilung für Interkulturelle Kommunikation und Mehrsprachigkeitsforschung gemeinsame Studiengänge an. Lehrexport erfolgt für den Masterstudiengang „Applied Linguistics“ und für das Doppelmasterprogramm „Chinesische Sprache und Translation“.

Unsere Abteilung ist u.a. über die Seite „Linguistik in Bonn“ mit den anderen Philologien der Universität Bonn vernetzt und kooperiert auch mit weiteren Universitäten und Forschungseinrichtungen. Die Veranstaltungsreihe „Forum Linguistik“, die in jedem Semester stattfindet, bietet allen Interessierten Einblick in aktuelle Forschungsprojekte von Sprachwissenschaftler_innen aus Bonn und Umgebung.

Artikelaktionen