One Two
Sie sind hier: Startseite Abteilung Aktuelles Zurückliegende Veranstaltungen

Zurückliegende Veranstaltungen

Ausschreibung Promotionsstelle GRK 1876 (von 26.06.2020 11:25 bis 31.07.2020 12:00)
Das Graduiertenkolleg 1876 „Frühe Konzepte von Mensch und Natur: Universalität, Spezifität, Tradierung“ hat zum 01. Oktober 2020 eine weitere Promotionsstelle zu vergeben. Beteiligt sind die Fachdisziplinen Vorderasiatische Archäologie, Vor- und Frühgeschichte (Pleistozäne Archäologie), Latinistik und Germanistische Mediävistik.
20.01.2020 – Gastvortrag von Daniel Pachurka (Bochum): Latein und Deutsch um 1200: Vater- und Muttersprache im Zusammenspiel (Hauptgebäude, HS VII, von 20.01.2020 16:00 bis 20.01.2020 18:00)
Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung "Die handschriftliche Welt des Mittelalters: Zwischen Griffel und Gönner, Tinte und Text" (PD Dr. Simone Schultz-Balluff)
10.12.2019 – Gastvortrag von PD Dr. Simone Schultz-Balluff (Bonn): Jagende Helden. Zum Verhältnis von Jagd, Macht und Herrschaft in der Epik des Mittelalters (Poppelsdorfer Allee 24, Raum 0.001, von 10.12.2019 16:00 bis 10.12.2019 18:00)
Eine Veranstaltung des Sonderforschungsbereichs 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“ im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik), gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.
02.12.2019 – Gastvortrag von Andreas Nievergelt (Zürich/Bonn): Wie alt sind die ältesten Glossen? Datierungsprobleme bei Einritzungen (Hauptgebäude, HS VII, von 02.12.2019 16:00 bis 02.12.2019 18:00)
Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung "Die handschriftliche Welt des Mittelalters: Zwischen Griffel und Gönner, Tinte und Text" (PD Dr. Simone Schultz-Balluff)
26.11.2019 – Gastvortrag von Dr. Claudia Wittig (Gent): Norm und Ordnung – Identitäten laikaler Eliten zwischen Moralität und Historizität im Hochmittelalter (Poppelsdorfer Allee 24, Raum 0.001, von 26.11.2019 18:00 bis 26.11.2019 20:00)
Eine Veranstaltung des Sonderforschungsbereichs 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“ im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik), gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.
17.11.2019 – Gastvortrag von Dr. Wolfgang Brandis (Archivar der Lüneburger Klöster/ Klosterkammer Hannover): Bücher im Archiv – Zur besonderen Überlieferungssituation in den Lüneburger Frauenklöstern (Hauptgebäude, HS VII, von 18.11.2019 16:00 bis 18.11.2019 18:00)
Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung "Die handschriftliche Welt des Mittelalters: Zwischen Griffel und Gönner, Tinte und Text" (PD Dr. Simone Schultz-Balluff)
15.-20.07.2019 – 1. Internationale Summer School: Mittelniederdeutsch: Literatur – Sprache – Medien (Rostock) (Universität Rostock, von 15.07.2019 00:00 bis 20.07.2019 23:55)
 
25.06.2019 – Gastvortrag von Prof. Dr. Elisabeth Lienert (Bremen): Herrschaft und Macht im Widerspruch. Problematische Könige im ‚Nibelungenlied‘ (Poppelsdorfer Allee 24, Raum 0.001, von 25.06.2019 14:00 bis 25.06.2019 16:00)
Eine Veranstaltung des Sonderforschungsbereichs 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“ im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik), gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.
02.05.2019 – Gastvortrag von Dr. Sarah Bowden (London): Die Sünde Karls des Großen: Sprache, Sündhaftigkeit und Machtkonstellation im 12. Jahrhundert (Poppelsdorfer Allee 24, Raum 0.001, von 02.05.2019 18:00 bis 02.05.2019 20:00)
Eine Veranstaltung des Sonderforschungsbereichs 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“ im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik), gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.
17.12.2018 - Almut Suerbaum (Oxford): Glanz und Echo des Heldischen. Ulrike Draesners 'Nibelungen . Heimsuchung' als Um-Stimmung des 'Nibelungenliedes' (Poppelsdorfer Allee 24, Raum 0.001, von 17.12.2018 18:15 bis 17.12.2018 19:45)
Gastvortrag des SFB 1167 im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik)
26.11.2018 - PONS: Infoveranstaltung (Hörsaal 16 (Hauptgebäude), von 26.11.2018 16:00 bis 26.11.2018 18:00)
Informationen zum innerdeutschen PONS-Studierendenaustauschprogramm
13.11.2018 - Marion Darilek, M.A. (Universität Tübingen): Animalität und Herrschaft. Zur Polyvalenz der Tyrannis am Beispiel des ‚Reinhart Fuchs‘ und des ‚Alexanderromans‘ (Poppelsdorfer Allee 24, Raum 0.001, von 13.11.2018 18:00 bis 13.11.2018 20:00)
Gastvortrag des SFB 1167 im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik)
18.-21.06.2018 - Bonn-Oxford-Colloquium, University of Oxford (University of Oxford, von 18.06.2018 14:00 bis 21.06.2018 20:00)
Begegnung und Dialog - Mittelalterliche deutsche Texte in Vortrag und Gespräch
17.05.2018 - Karina Kellermann: Der Publizist als Zeuge der Zeitgeschichte um 1500 (von 17.05.2018 10:15 bis 17.05.2018 11:45)
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des DFG-Graduiertenkollegs 2291 der Universität Bonn
16.05.2018 - Karina Kellermann: Frau Reich und ihre Freundinnen. Allegorien im Dialog mit dem politischen Dichter (von 16.05.2018 11:00 bis 16.05.2018 12:00)
Vortrag im Rahmen des Dies Academicus
12.-14.4.2018 - Tagung "Kritik am Herrscher - Möglichkeiten, Chancen, Methoden" (von 12.04.2018 13:30 bis 14.04.2018 13:15)
Internationale Tagung zu Spannungsfeld D des SFB 1167 "Kritik und Idealisierung"
23.–25.11.2017: Tagung „Die Macht des Herrschers – personale und transpersonale Aspekte“ ( Hauptgebäude, Festsaal, von 23.11.2017 00:00 bis 25.11.2017 00:00)
Internationale Tagung zu Spannungsfeld B des SFB 1167, „Personalität und Transpersonalität“.
Internationaler Workshop – „Erzählen von Macht und Herrschaft. Die ‚Kaiserchronik’ im Kontext zeitgenössischer Geschichtsschreibung und Geschichtsdichtung“ (Poppelsdorfer Allee 24, von 19.10.2017 00:00 bis 20.10.2017 00:00)
Eine Veranstaltung des SFB 1167 im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik)
18.05.2017 - Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel (Rostock): Die Thematisierung von Macht und Herrschaft in kleineren Reimpaardichtungen des 13. Jahrhunderts (Hauptgebäude, Übungsraum 5, VZ, von 18.05.2017 12:00 bis 18.05.2017 14:00)
Gastvortrag des SFB 1167 im Rahmen des Teilprojekts „Publizistische Zeitklagen: Invertierte Herrschaftsansprüche in deutschsprachigen Texten des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit“ (Leitung: Prof. Dr. Karina Kellermann)
23.01.2017 - Hans Jürgen Scheuer (Berlin): Investitur, Genealogie, Exorzismus. Der Ring des Salomo im Epos von Salman und Morolf (Übungsraum im 3. Obergeschoss, von 23.01.2017 10:00 bis 23.01.2017 12:00)
Gastvortrag im Rahmen des Teilprojekts „Kaiser und Könige. Macht und Herrschaft im Reflexionsmedium deutschsprachiger Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Elke Brüggen, Germanistische Mediävistik) im SFB 1167 „Macht und Herrschaft. Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“
Artikelaktionen