One Two
Sie sind hier: Startseite Abteilung Veranstaltungen Veranstaltungsarchiv bis 2010 Literatur der Migration - Migration der Literatur Literatur der Migration - Migration der Literatur

Literatur der Migration - Migration der Literatur

Symposium zur Gegenwartsliteratur

Einführung | Programm

PROGRAMM


Freitag, 10. Februar

Anreise; Treffpunkt: Skandinavistische Abteilung
14.00 Uhr Eröffnung, Begrüßung: Frau Prof. Dr. Eva Geulen, Geschäftsführende Direktorin, Germanistisches Seminar
HS VII, Universtitätshauptgebäude
14.30 - 15.30 Aris Fioretos (Berlin): Habseligkeiten
15.30 - 16.30 Annegret Heitmann (München): Inter-National-Literatur
16.30 - 17.00 Anne-Bitt Gerecke (München): Können Bücher wandern? Zur internationalen Vermittlung von Gegenwartsliteratur
18.30 - 19.30 Volker Dörr (Bonn): Von Gastarbeitern zu Kanakstas, von der Interkulturalität zur Hybridität
20.00 Uhr Gemeinsames Abendessen


Samstag, 11. Februar

9.00 - 10.30 Lektorenkonferenz, Festsaal, Universitätshauptgebäude
Begrüßung durch den schwed. Botschafter, S.E. Carl Tham

Erland Ringborg (Kultur- und Bildungsministerium):
Präsentation der Untersuchung zur Zukunft der Auslandslektorate

Dan Brändström (Riksbankens Jubileumsfond):
Gedanken zum schwedisch-deutschen Forscherdialog
10.30 - 10.45 Pause
10.45 - 12.30 Neues vom Schwedischen Institut

Austausch zur Lage der Lektorate in Deutschland
Moderation: Aris Fioretos
12.30 - 13.30 Mittagsbüffet
13.30 - 14.30 Antje Wischmann (Södertörn/Stockholm): Migrationenen: Schwedische Reiseführer und Reportagebücher über die DDR
14.30 - 15.30 Klaus Müller-Wille (Basel):
Zur schwedischen Migrationsliteratur in den 1960er Jahren
15.30 - 16.00 Pause
16.00 - 17.30 Lesungen: Slavenka Drakulic und Richard Swartz
17.30 - 18.00 Abschlussdiskussion
19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen


Sonntag, 12. Februar

Abreise

Artikelaktionen