One Two
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Neuigkeiten

Neuigkeiten

Nachrichten der Abteilung für Komparatistik

Info-Veranstaltung für Studienanfänger/innen im Master Komparatistik
 
Interdisziplinäre Tagung "Das Anekdotische"
 
St. Andrews–Bonn Doctoral Workshop
 
Info-Veranstaltung für Studienanfänger/innen im Master Komparatistik
 
Barbarian: Explorations of a Western Concept in Theory, Literature, and the Arts. Vol. I: From the Enlightenment to the Turn of the Twentieth Century.
Autoren: Markus Winkler in Kollaboration mit Maria Boletsi, Jens Herlth, Christian Moser, Julian Reidy und Melanie Rohner
Ankündigung der interdisziplinären Ringvorlesung "Heimat. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf einen problematischen Begriff"
Interdisziplinäre Ringvorlesung "Heimat. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf einen problematischen Begriff" WiSe 2018/19, mittwochs, 18–20 Uhr, HS IX Zentrum für Kulturwissenschaft/Cultural Studies (ZfKW) Prof. Dr. Christoph Antweiler, Prof. Dr. Christian Moser, Prof. Dr. Karoline Noack, Jun.-Prof. Dr. Ove Sutter
Ankündigung des Vortrages: "'Berlin Is Here to Mix Everything with Everything’: Glück und Euphorie als soziale Emotionen in der Literatur der deutschen Techno-Szene" (12.06.2018)
Vortrag im Rahmen des DAAD-geförderten binationalen Masterstudiengangs German and Comparative Literature der Universitäten Bonn und St Andrews am Dienstag, 12. Juni 2018 um 18 h c.t. am Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Übungsraum in 3. OG (HG).
Ankündigung des Workshops Ethopoetics. Hermeneutics, Ethics and Translation (07.05.2018-18.05.2018)
Ankündigung des Workshops Ethopoetics. Hermeneutics, Ethics and Translation (07.05.2018-18.05.2018) Eine Kooperation des Instituts für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft/Abteilung für Komparatistik mit der School of Languages and Cultures, University of Queensland
Ankündigung der Tagung Geschäfte und Liebesschwüre. Verbindlichkeit von Versprechen in Recht und Literatur
 
The Intellectual Landscape in the Works of J. M. Coetzee
 
Info-Veranstaltung für Studienanfänger/innen im Master Komparatistik
 
Festveranstaltung zum 50. Jubiläum der Abteilung
 
Linienwissen und Liniendenken
Herausgegeben von Sabine Mainberger und Esther Ramharter.
À la recherche de la Recherche. Józef Czapskis Notate zu Proust im Gefangenenlager Grjazovec, 1940-1941
Eine neue Publikation, herausgegeben von Sabine Mainberger und Neil Stewart.
Sich selbst aufs Spiel setzen. Spiel als Technik und Medium von Subjektivierung
Eine neue Publikation, herausgegeben von Christian Moser und Regine Strätling
Humboldt-Forschungspreis für Tim Mehigan
Australischer Literaturwissenschaftler untersucht mit Forschern der Uni Bonn die Werke Coetzees und Kleists

Außerdem in diesem Bereich

Info-Veranstaltung für Studienanfänger/innen im Master Komparatistik
 
Interdisziplinäre Tagung "Das Anekdotische"
 
St. Andrews–Bonn Doctoral Workshop
 
Info-Veranstaltung für Studienanfänger/innen im Master Komparatistik
 
Barbarian: Explorations of a Western Concept in Theory, Literature, and the Arts. Vol. I: From the Enlightenment to the Turn of the Twentieth Century.
Autoren: Markus Winkler in Kollaboration mit Maria Boletsi, Jens Herlth, Christian Moser, Julian Reidy und Melanie Rohner
Ankündigung der interdisziplinären Ringvorlesung "Heimat. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf einen problematischen Begriff"
Interdisziplinäre Ringvorlesung "Heimat. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf einen problematischen Begriff" WiSe 2018/19, mittwochs, 18–20 Uhr, HS IX Zentrum für Kulturwissenschaft/Cultural Studies (ZfKW) Prof. Dr. Christoph Antweiler, Prof. Dr. Christian Moser, Prof. Dr. Karoline Noack, Jun.-Prof. Dr. Ove Sutter
Ankündigung des Vortrages: "'Berlin Is Here to Mix Everything with Everything’: Glück und Euphorie als soziale Emotionen in der Literatur der deutschen Techno-Szene" (12.06.2018)
Vortrag im Rahmen des DAAD-geförderten binationalen Masterstudiengangs German and Comparative Literature der Universitäten Bonn und St Andrews am Dienstag, 12. Juni 2018 um 18 h c.t. am Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Übungsraum in 3. OG (HG).
Ankündigung des Workshops Ethopoetics. Hermeneutics, Ethics and Translation (07.05.2018-18.05.2018)
Ankündigung des Workshops Ethopoetics. Hermeneutics, Ethics and Translation (07.05.2018-18.05.2018) Eine Kooperation des Instituts für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft/Abteilung für Komparatistik mit der School of Languages and Cultures, University of Queensland
Ankündigung der Tagung Geschäfte und Liebesschwüre. Verbindlichkeit von Versprechen in Recht und Literatur
 
The Intellectual Landscape in the Works of J. M. Coetzee
 
Info-Veranstaltung für Studienanfänger/innen im Master Komparatistik
 
Festveranstaltung zum 50. Jubiläum der Abteilung
 
Linienwissen und Liniendenken
Herausgegeben von Sabine Mainberger und Esther Ramharter.
À la recherche de la Recherche. Józef Czapskis Notate zu Proust im Gefangenenlager Grjazovec, 1940-1941
Eine neue Publikation, herausgegeben von Sabine Mainberger und Neil Stewart.
Sich selbst aufs Spiel setzen. Spiel als Technik und Medium von Subjektivierung
Eine neue Publikation, herausgegeben von Christian Moser und Regine Strätling
Humboldt-Forschungspreis für Tim Mehigan
Australischer Literaturwissenschaftler untersucht mit Forschern der Uni Bonn die Werke Coetzees und Kleists
Artikelaktionen