One
Kontakt

Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

 

Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft
Am Hof 1d
D-53113 Bonn

 

Sekretariat
Birgit Groth
Raum 3.042
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00-12.00 Uhr
Tel. +49 228 73 7767
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

 
Two
Sie sind hier: Startseite Die Abteilung Lehrende Moser, Christian Funktionen

Funktionen

  • Leiter der Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
  • Vizepräsident der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft
  • Leitung des Deutsch-Italienischen Promotionskollegs Bonn-Florenz (gemeinsam mit Prof. Dr. Ingo Stöckmann)
  • Mitglied (Antragssteller) des DFG-Graduiertenkollegs „Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses
  • Projektverantwortlicher des vom DAAD geförderten binationalen Master-Studiengangs „German and Comparative Literature“, Bonn – St Andrews
  • Mitglied des Leitungsgremiums des Trinationalen Graduiertenkollegs „Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik“ der Universitäten Bonn – Paris – Florenz
  • Mitglied des Zentrums für Kulturwissenschaft/Cultural Studies
  • Mitglied des Centre Ernst Robert Curtius (CERC)
  • Mitglied des Internationalen Zentrums für Philosophie (IZPH)
  • Mitherausgeber des Kleist-Jahrbuchs
  • Mitherausgeber des European Journal of Life Writing (EJLW)
  • Herausgeber der Schriftenreihe „Global Poetics. Literatur- und kulturwissenschaftliche Studien zur Globalisierung“ (Bonn University Press; gemeinsam mit Prof. Dr. Kirsten Kramer, Universität Bielefeld)
  • Herausgeber der Schriftenreihe Studien zur vergleichenden Literatur- und Kulturwissenschaft (Aisthesis-Verlag; gemeinsam mit Martin Sexl, Annette und Linda Simonis)
  • Gutachtertätigkeit für DFG, Volkswagen Stiftung, Alexander von Humboldt Stiftung, SNF, FWF, Studienstiftung des deutschen Volkes u.a.
  • Mitglied des Beirats der „Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft“

 

 

Artikelaktionen