One Two
Sie sind hier: Startseite Studium Bachelorstudiengänge BA Germanistik, vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft

Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (Kern- und Begleitfach)

Der Studiengang

Im Mittelpunkt des Bachelorstudiengangs „Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft“ steht die Erforschung der Literatur und Kultur des deutschen und skandinavischen Raumes, die unter einer vergleichenden, meist europäischen literatur- und kulturgeschichtlichen Perspektive untersucht werden, sowie die Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache von ihren frühen Sprachstufen bis zu unserer heutigen Gegenwartssprache. Der Studiengang wird gemeinsam von den fünf Abteilungen des Instituts angeboten, so dass die Studierenden nach individuellen Interessen disziplinübergreifend aus dem breiten fachlichen Spektrum der Abteilungen wählen können:

  • Neuere deutsche Literaturwissenschaft
  • Germanistische Mediävistik
  • Germanistische Linguistik/Sprachwissenschaft
  • Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
  • Skandinavische Sprachen und Literaturen

Durch den engen Fächerverbund sollen einerseits historisch gewachsene Fachtraditionen und -identitäten gewahrt bleiben, andererseits wird den Studierenden die Möglichkeit geboten, Gegenstandsbereiche, Fragestellungen, Methoden und Themen interdisziplinär zu vernetzen. Sie erhalten somit eine fachlich sehr breite und fundierte Ausbildung und haben zugleich durch das umfangreiche Lehrangebot die Möglichkeit einer ganz individuellen Spezialisierung und Profilbildung.

Studienverlauf

Das Bachelorstudium ist auf sechs Semester angelegt, in denen Sie insgesamt 180 LP erwerben, davon 120 LP im Kernfach und 36 LP im Begleitfach. Je weitere 12 LP erhalten Sie für den Abschluss des Optionalmoduls, in dem Sie durch verschiedene fachübergreifende Lehrveranstaltungen zentrale Schlüsselkompetenzen in den vier Bereichen "Internationale Kompetenz: Fremdsprachen und Interkulturalität", "Transdisziplinarität: Theorien- und Methodenbildung", "Professionalität: Berufsorientierung und Praxisbezug" und "Kompetenz und Performanz: Soft Skills" erwerben können, sowie für Ihre Bachelorarbeit, mit der Sie Ihr Bachelorstudium abschließen. Die Bachelorarbeit schreiben Sie i.d.R. im Kernfach.

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, die Semester jeweils möglichst ausgeglichen, nach Veranstaltungen wie nach Prüfungen, zu planen, d.h. Sie sollten für jedes Ihrer sechs Studiensemester ca. 30 LP einplanen, das entspricht etwa 2-3 Modulen, die in unserem Institut immer 12 LP umfassen.

Kernfach Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft

Das Kernfachstudium am Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft setzt sich aus zwei Phasen zusammen: der Basisphase des ersten Studienjahres, in der Sie grundlegende Kenntnisse von Themen, Konzepten, Verfahren und Theorien des Faches erwerben, sowie der Vertiefungsphase des zweiten und dritten Studienjahres, in der diese Kenntnisse erweitert und fundiert werden. Die Basisphase sieht weitgehend Pflichtveranstaltungen vor, ab dem zweiten Studienjahr können Sie verstärkt persönliche Schwerpunkte nach eigenen Interessen setzen. Gegen Ende des zweiten Semesters wählen die Studierenden dazu ein Profil, über das sie selbst festlegen, in welchem Bereich sie schwerpunktmäßig Vertiefungsmodule studieren möchten. Weitere Informationen zur Profilwahl finden Sie in den Hinweisen zur Profilwahl.

Im Kernfach Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft absolvieren Sie insgesamt die folgenden Module:

Basisphase (1. Studienjahr):

  • B: 4 von 7 angebotenen Basismodulen (Wahlpflicht)

Vertiefungsphase (2. und 3. Studienjahr):

  • C: 5 von 17 angebotenen Vertiefungsmodulen (Wahlpflicht)
  • P: Praxismodul

Neben diesen Modulen im Kernfach absolvieren Sie während Ihres Bachelorstudiums zusätzlich:

  • 36 LP im Begleitfachstudiengang
  • Optionalbereich (12 LP)

Eine grafische Übersicht über Ihren Studienverlauf im Kernfach „Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft“ können Sie hier einsehen: Studienverlaufsplan.

Begleitfach Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft

Im Begleitfach „Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft“ studieren Sie während des sechssemestrigen Bachelorstudiums insgesamt drei Module und erwerben so 36 Leistungspunkte. Das Studienangebot im Begleitfach sieht dabei folgende Pflichtmodule vor:

  • 2 Basismodule aus dem Angebot des Kernfaches (B1-B6)
  • 1 Vertiefungsmodul aus dem Angebot des Kernfaches (C1a-C5d)

Neben diesen Modulen im Begleitfach erwerben Sie in Ihrem Kernfach 120 LP sowie je weitere 12 LP durch das Optionalmodul und Ihre Bachelorarbeit, die Sie üblicherweise im Kernfach schreiben.

Eine grafische Übersicht über Ihren Studienverlauf im Begleitfach „Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft“ können Sie hier einsehen: Studienverlaufsplan.

Ausblick auf das Masterstudium

An das Bachelorstudium „Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft“ lassen sich an unserem Institut verschiedene Masterstudiengänge anschließen:

  • Germanistik
  • Skandinavistik
  • Komparatistik
  • German and Comparative Literature (Kooperationsstudiengang mit der University of St Andrews)

Im Masterstudium Germanistik müssen Sie sich dabei erneut für ein Profil entscheiden:

  • Profil „Sprachwissenschaft“
  • Profil „Mediävistik“
  • Profil „Neuere deutsche Literaturwissenschaft/ Medienwissenschaft“

Prüfungsordnung

Die Prüfungsordnung umfasst alle rechtsverbindlichen Regelungen zu den Studien- und Prüfungsleistungen sowie zur Bachelorarbeit innerhalb der Studiengänge der Philosophischen Fakultät. Zudem finden Sie hier zu Ihrem Studiengang Modulpläne, aus denen Sie Informationen zu den notwendigen Teilnahmevoraussetzungen, zur Modulzusammensetzung und zu den Prüfungsformen in den Modulen entnehmen können. Sie finden diese in den rechts oben stehenden Links.

Artikelaktionen