One Two
Sie sind hier: Startseite Studium Bachelorstudiengänge BA Germanistik, vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft Praxismodul Aktuelles Neue Modulstruktur im Praxismodul ab dem WiSe 2016/17

Neue Modulstruktur im Praxismodul ab dem WiSe 2016/17

Neuregelung für Bachelorstudierende, die im Rahmen des Praxismodul ein Praktikum absolvieren

Ab dem Wintersemester 2016/17 gilt für Bachelorstudierende im Praxismodul folgende Regelung:

Diejenigen, die ein Praktikum absolvieren und dies anrechnen lassen möchten, belegen außerdem ein Seminar, welches das Verhältnis von Studium und Praktikum thematisiert. Unbedingt zu beachten ist, dass dieses Seminar (mit dem Titel „Begleitseminar zum Praktikum“) für Praktikant_innen aus dem Kernfachbachelor und dem 2-Fach Bachelor Komparatistik obligatorisch Ist. Als Modulabschlussprüfung gilt der Praktikumsbericht.

Zur Anmeldung in Basis:
Das Praktikum wird als Seminar 1 mit der Veranstaltung „Praktikum IGLK“ angemeldet, das obgliatorische „Begleitseminar zum Praktikum“ wird dann als Seminar 2 ebenso in Basis belegt.
Für Studierende des 2-Fach Bachelors Germanistik entfällt das Begleitseminar.

Zusatz: Die Teilnahme an einem weiteren Seminar aus dem Veranstaltungspool des Praxismoduls ist nach Absprache möglich. Zu beachten ist, dass eine solche Teilnahme freiwillig ist. Leistungspunkte o.ä. werden dafür nicht angerechnet.

Neue Modulstruktur_Tabelle.jpg

Artikelaktionen