One

 
Two
Sie sind hier: Startseite Unsere Neuen stellen sich vor: PD Dr. Kathrin Clench-Priber

Unsere Neuen stellen sich vor: PD Dr. Kathrin Clench-Priber

Vertretungsprofessorin für Ältere deutsche Literatur unter Einschluss des Nordischen

Ich bin Kathrin Chlench-Priber und nehme im SoSe2021 eine Vertretungsprofessur für Ältere deutsche Literatur unter Einschluss des Nordischen an der Uni Bonn wahr. Die Uni kenne ich noch aus meinem Studium: Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Deutsch und Mathematik auf Lehramt in Bonn studiert, in der Abteilung für historischen Sprachgeschichte des Deutschen gearbeitet und wurde 2006 promoviert. Nach meinem Referendariat in Hameln bin ich an die Universität Bern gewechselt, wo ich als Dozentin und Editorin im ›Parzival‹-Projekt beschäftigt war und mein Habilitationsprojekt über die Gebete Johanns von Neumarkt 2016 abschließen konnte.
Meine Forschungsinteressen liegen im Bereich der mittelalterlichen volkssprachigen Wissensliteratur, insbesondere dem Wissenstransfer zwischen Skandinavien und dem Kontinent, der geistlichen Literatur, der höfischen Epik, der Narratologie, der Editionswissenschaften und historischen Sprachwissenschaft.
Privat verbringe ich gerne Zeit mit meiner Familie im Freien und Laufe mit meinem achtjährigen Sohn Benjamin um die Wette.

Wir freuen uns über die Verstärkung in der Abteilung für Skandinavische Sprachen und Literaturen und begrüßen Kathrin Clench-Priber sehr herzlich an unserem Institut!


 

Artikelaktionen